Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAV Krenbauer | Telefon: 08102-80154-20

4.3 4 SCHWEISSZUSATZWERKSTOFFE infoERKLÄRUNGDEREUROTRODE EINTEILUNG/ZEICHENERKLÄRUNG Geeignete Elektroden- Schweißinverter finden Sie auf den Seiten 2.4 – 2.7. ® EUROTRODE® Schweißzusatzwerkstoffe 1000 - EUROTRODE ® zum Nuten und Schneiden 2000 - EUROTRODE ® für nichtrostende Stähle 3000 - EUROTRODE ® für verschleißfeste Auftragsschweißungen 5000 - EUROTRODE ® für Alu-/Zinnbronzen-Werkstoffe 6000 - EUROTRODE ® für Gusseisen-Werkstoffe 7000 - EUROTRODE ® für niedrig- und mittellegierte Werkstoffe 8000 - EUROTRODE ® für schwer schweißbare Stähle Zeichenerklärung A = Schweißstäbe für das Autogenschweißen E = Stabelektroden für das Lichtbogen-Handschweißen M = Drahtelektroden für das MIG/MAG-Schweißen T = Schweißstäbe für das WIG-Schweißen F = Drahtelektroden für das Fülldrahtschweißen L = Lote P = Schweißpulver für das UP-Schweißen UP= Drahtelektrode für das UP-Schweißen Beispiel: E 2580 = Schweißelektroden für nichtrostende Stähle StumpfnähteKehlnähteRohr-Stumpfnähte PA – Wannenposition PG – Fallposition PB – Horizontal- Vertikalposition PD – Horizontal- Überkopfposition PA – Wannenposition PC – Querposition PG – Fallposition PF – Steigposition PE – Überkopfposition 4 3 Schweißpositionen PA = Waagerechtes Schweißen von Stumpf- und Kehlnähten in Wannenpositionen PB = Horizontales Schweißen von Kehlnähten (Normallage) PC = Querposition PE = Überkopfposition PF = senkrecht steigend PG = senkrecht fallend PD = horizontales Schweißen von Kehlnähten (Überkopfposition) PA PE PC PB PGPF PD = + = – = ± ~ Symbole für die Stromart und Polung Gleichstrom, Elektrode am Pluspol Gleichstrom, Elektrode am Minuspol Gleichstrom, Elektrode am Plus- oder Minuspol Wechselstrom = + ~ = – ~ = ± ~ = +~ = –~bevorzugt Gleichstrom, Elektrode am Minuspol; Wechselstrom bevorzugt Gleichstrom, Elektrode am Pluspol; Wechselstrom bevorzugt Gleichstrom, Elektrode am Plus- oder Minuspol; Wechselstrom bevorzugt Wechselstrom; Gleich- strom, Elektrode am Pluspol bevorzugt Wechselstrom; Gleich- strom, Elektrode am Minuspol Stabelektrode Hochleistungs- Stabelektrode Beispiel: mit 160% Ausbringung Drahtelektrode zum MIG-/MAG- Schweißen Selbstschützende Fülldrahtelektrode Fülldrahtelektrode zum Schweißen unter Schutzgas Schweißstab zum WIG-Schweißen Schweißstab zum Gas-(Autogen-) Schweißen Schweißpositionen Beispiel: alle Positionen außer Fallnaht Stromart und Polung Beispiel: Gleichstrom, Pluspol oder Wechsel- strom Flammeneinstellung beim Gas-Schweißen Beispiel: neutral einge- stellte Schweißflamme Piktogramm-Erklärung Die nachstehenden Piktogramme dienen als Führer durch das Eurotrode® - Programm und werden zur klaren Charakterisierung der einzelnen Quali- täten beitragen. PA – Rohr: rotierend PC – Rohr: fest PF – Rohr: fest PG – Rohr: fest Achse: waagerecht Achse: senkrecht Achse: waagerecht Achse: waagerecht Schweißung: Wanne Schweißung: quer Schweißung: steigend Schweißung: fallend document.indd 3 11/14/2012 2:55:43 PM

Seitenübersicht