Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAV Krenbauer | Telefon: 08102-80154-20

Bildmaterial mit freundlicher Unterstützung der Fa. EWM HIGHTEC WELDING GmbH. Der elektrische Lichtbogen brennt zwischen dem Werkstück und einer abschmelzenden Elektrode. Die Elektrode liefert also gleich- zeitig den Zusatzwerkstoff. Stabelektroden sind im Allgemeinen umhüllt. Die Umhüllung schmilzt ebenfalls ab und schützt durch die freiwerdenden Gase und als Schlacke das Schmelzbad und den Lichtbogen vor den Einwirkungen der Aussenluft. Nach der Abkühlung des Schmelzbades wird die Schlacke entfernt. Elektroden-Schweißen ist einfach, sicher und die Geräte sind mittlerweile handlich und spielerisch klein geworden. Dadurch lassen sich diese nun sehr leicht transportieren. Man benötigt auch kein Gas. Es lässt sich gut im Freien bei jeder Witterung verschweißen, sogar unter Wasser kann mit Elektroden geschweißt werden. 2.2 LICHTBOGEN-SCHWEISS- UND SCHNEIDTECHNIK 2 info ALLGEMEINES ZUM E-HAND-SCHWEISSEN Umhüllung Kerndraht Schutzgashülle Lichtbogen Stabelektrode Schmelzbad Grundwerkstoff E-Hand-Schweißen

Seitenübersicht